AGHKL
Höhlenforschung in Ostwestfalen

Wir über uns:


Aus einem lockeren Zusammenschluss von Höhleninteressierten, die seit 1981 den "lippischen" Karst erkunden, wurde 1985 die Arbeitsgemeinschaft Höhle und Karst Lippe, kurz AGHKL, gegründet. Sie hatte sieben Gründungsmitglieder.

Die AGHKL richtet ihr Hauptaugenmerk auf die Erforschung und den Schutz von Höhlen und Karsterscheinungen in Ostwestfalen und den angrenzenden Karstgebieten.

Grundvoraussetzung dafür ist eine enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und den Grundeigentümern. So besteht ein guter Kontakt zu den Landschaftsbehörden, Forstämtern, Biologischen Stationen, dem Geologischen Dienst NRW und den Grundeigentümern.

1992 wurde zusammen mit sechs weiteren Höhlenforschergruppen aus NRW der "Landesverband für Höhlen- und Karstkunde NRW e.V." gegründet.

Tätigkeiten der AGHKL:                                                                                                                   - Betreuung und Schutz der Höhlen                                                                              - Suche und Erforschung neuer Höhlen                                                                       - Dokumentation aller Höhlen incl. Vermessung und Planerstellung                       - Führen eines Höhlenkatasters

Weitere Aktivitäten:                                                                                                                     Forschung zusammen mit den Nachbarvereinen                                                       Teilnahme an Veranstaltungen des Landes- und Bundesverbandes                     Teilnahme an Ausbildungslagern und Seminaren                                                Auslandsforschung in Rumänien, Frankreich, Slowenien, Ungarn, Spanien

                                                                                                       

 

 

 

Top  |  b.thesing@teleos-web.de